Kundenbeispiel Tacholösung

Problem:


Der Kunde schaltet schon länger Werbeanzeigen mit einem monatlichen Werbebudget von 1.500 €. Der Verkaufserfolg ist nicht zufriedenstellend. Er hat schon mit mehreren Agenturen zusammengearbeitet.

Ziel: 


Kundenziel ist, mehr vorqualifizierte Kunden mit der neuen UMS-Methode zu gewinnen.

Lösung: 


Die UMS-Methode hat der Kunde parallel zu den vorhandenen Google Ads eingesetzt. Seit drei Monaten wurde die UMS-Methode parallel geschaltet.

In dem Zeitraum vom 19. Februar 22 bis 20. März 22 hat der Kunde bei der Search-Kampagne 784 Klicks à 0,38 € und

34 Conversion à 8,72 € und bei der UMS-Methode sind es 7.770 Klicks à 0,06 € und 366 Conversion à 1,31 €


Die 3 Produkt-Angebote des Kunden betragen durchschnittlich 226,05 €


Beispiel: Google Ads

Klicklosten: 296,36 € (784 x 0,38€)

Conversion-Kosten: 296,48 € (34 x 8,72€)

Summe: 592,84 €

Umsatz: 7.685,70 € (34 x 226,05€)


Beispiel: UMS-Methode

Klickkosten: 478,25 € (7.770 x 0,06€)

Conversion-Kosten: 479,46€ (366 x 1,31€)

Summe: 957,50€

Umsatz: 82.734,30 €

>