Entdecke die neue UMS-Methode

für dein Online-Marketing

Mit der TRAFFIC-Strategie zum Onlinemarketing-Erfolg

Ab sofort lautet die Devise: Neue Ideen bringen frischen Wind in die digitale Marketingwelt – denke noch heute um! Teures Onlinemarketing war gestern, mit der LIMA-Strategie erreichen Erfolge eine andere Dimension. Kein Fokus mehr auf zu viele Keywords wie beispielsweise in Google Ads oder kostenintensiven Facebook Ads. Dein neuer Gamechanger ist vollkommen unabhängig und blendet individuelle Interessen im planbaren Budget zur Gänze aus.

Dieses innovative System zielt nicht darauf ab, potenzielle Kunden mit hoch bezahlter Werbung auf eigene Verkaufsseiten zu locken, sondern deckt die Präferenzen und Bedürfnisse von Usern perfekt ab. Unnötige Streuverluste gehören mit der LIMA-Methode der Vergangenheit an. Werbeanzeigen erreichen positive Resonanzen und führen zu zahlreichen Klicks sowie einer Steigerung der Konversationsrate. Gute Leads sorgen für Kaufhandlungen von Usern und davon kannst du gar nicht genug bekomme! Mithilfe Künstlicher Intelligenz und ausgeklügelten Algorithmen sind Facebook als auch Google in der Lage, eine selektive Zielgruppe herauszufiltern, doch dieses Service verursacht hohe Kosten. Dank der LIMA-Strategie gibt es endlich eine preiswerte Alternative für messbaren digitalen Erfolg. Die budgetunfreundliche Methode der Internetgiganten ist keine Oneway-Situation mehr.

So funktioniert die UMS-Methode!
Google und Facebook bieten eine perfekte Grundlage, um mit Künstlicher Intelligenz mehr Onlineverkäufe zu generieren. Der einzige Unterschied: Mit der TRAFFIC-Strategie ist dieses Service wesentlich günstiger. Systemseitig eingebundene Algorithmen ermöglichen die Nutzung der KI und bieten immer mehr themenrelevante Inhalte für User. Theoretisch laden spezifische Informationen Menschen zum Stöbern und Kaufen in diversen Onlineshops ein. Klicken Besucher eigenständig bestimmten Content an und dokumentieren ihre Aufmerksamkeit mit entsprechender Lesedauer, werden sie zum Erhalt weiterer Ideen eingeladen. Genau diesem Prinzip folgt die TRAFFIC-Strategie.Als Basis dient die Umsetzung von Marketing-Listen, diese werden im Hintergrund von Google & Co. automatisch erstellt. Auch ohne die Nutzung von Listenmarketing evaluiert der Internetgigant permanent werberelevante Daten. Personen, die Ihr Interesse durch Klickverhalten und Lesezeiten bekunden, qualifizieren sich im System zur Annahme von spezifischer Werbung.

Was ist anders?

Die Aktivierung von KI über das System Google! Zur Erklärung: Die jeweilige Zielgruppe generiert sich auf Ihrer Webseite von selbst. Hintergrund ist die technologische Funktionsweise. Effiziente Unterschiede gibt es in diesem Punkt für Unternehmer und Werbetreibende, denn dieser Selektionsservice ist buchbar. Das bedeutet, Ads werden nur an jene Personengruppen ausgesendet, die sich ohnehin für Ihre Informationen und Inhalte interessieren.

Neue Methode, mehr Traffic, geringe Klickkosten

Bei der Bezeichnung LIMA handelt es sich um eine klingende Abkürzung des klassischen Listenmarketings. Adaptiert für digitale Herausforderungen im Marketing 4.0 bietet die LIMA-Strategie für Betreiber von Gewerbe und Handel wesentliche Vorteile. Dank der uneingeschränkten Nutzung wertvoller Google-Daten sind wichtige umfangreichere Spezifikationen möglich. Bisherige Faktoren wie individuelle Interessen als auch nach Ranking und Volumen gelistete Keywords übernehmen lediglich eine Nebenrolle. Viel wichtiger sind eindeutige Automatismen, die durch KI sichtbar werden.

Von diesen Vorteilen profitieren Kunden

Auch Webseitenbesucher kommen in den Genuss zahlreicher Privilegien. Die neue Traffic-Methode selektiert bereits im unbemerkten Hintergrund sehr gründlich und entwickelt für den Beworbenen eine äußerst angenehme Weise der Informationsunterbreitung. Nutzer fühlen sich von Werbeangeboten nicht mehr belästigt oder genervt, sondern angesprochen. Reagieren User durch ihr intuitives Klickverhalten auf diese Inhalte, stehen bereits mehrere Werbemaßnahmen für diese Zielgruppe bereit – selbstverständlich immer im Rahmen eines unverbindlichen Angebots.

Was bedeutet DIE NEUE METHODE für Werbetreibende und Onlinemarketer?

Mit der LIMA-Methode erwarten dich weder versteckte Kosten noch unklare Zielsetzungen. Bei der Anwendung ist die Reichweite klar definiert und das Budget festgelegt. Nach Veröffentlichung der Werbung bewegen sich die Klickkosten pro User lediglich im Cent-Bereich. Weitere Vorteile liegen im kontinuierlichen Aufbau messerscharfer Interessentenlisten, die sich perfekt für nachfolgende Werbemaßnahmen einsetzen lassen. Wann immer die Zeit, Saison und Verkaufsargumente es zulassen, können diese Werbelisten permanent wiederverwendet werden und neue Umsatzerfolge einspielen.

Nie mehr Traffic-Probleme dank der TRAFFIC-Strategie!

Mit diesem Insiderkonzept ist es möglich, konsequent günstigen Traffic am laufenden Band zu generieren. Bereits ab 1 Cent werden kaufbereite Besucher deiner Webseite zu potenziellen Kunden, indem sie maßgeschneiderte Angebote und Inhalte konsumieren. Das System funktioniert zur Gänze ohne Facebook Ads und Google Ads – Tag für Tag. Technische Vorkenntnisse sind zur fachgerechten Anwendung nicht nötig, LIMA eignet sich für jedermann und ist sofort startklar.

Erfolg im Online-Business hat absolut nichts mit Zufall oder Glück zu tun, auch Talent führt nicht an die Sales-Spitze. Mehr zu verkaufen, ist einfach, denn das Prinzip folgt eigenständigen Produktionsmechanismen und zwar Schritt für Schritt. In diesen Entscheidungsphasen entwickelt sich die LIMA-Strategie zur perfekten Methode, Personengruppen individuell zu selektieren und die Verkaufsrate permanent nach oben zu schrauben.

 Mein Tipp: Es muss nicht immer alles perfekt sein, zu starten ist das Wichtigste.

Welche Voraussetzungen brauchst du, um die Strategie anwenden zu können?


Wenn du bis hierhin gelesen hast, gehe ich davon aus, dass du entweder selbst eine Webseite oder einen Web-Shop betreibst oder aber für den Online-Traffic deines Unternehmens zuständig bist, sprich: dass die wichtigsten technischen Voraussetzungen für die Implementierung der UMS-Methode schon gegeben sind.

  • Domain und Webhosting für deine Webseite
  • Facebook Pixel
  • Google Tag
  • Google Analytics
  • Cookie Consent Manager
  • Rechtskonformes Impressum und Datenschutzerklärung

Zusätzlich benötigst du ein Google Ads Werbekonto und Displayanzeigen, optional ein Facebook Werbekonto und in jedem Fall hinterlegte Zahlungsdaten in den Werbekonten und eine Budgetierung. Du wünschst dir Hilfe bei der Vorbereitung dieser Voraussetzungen? Als Full Service Agentur helfen wir Start-Ups, Solopreneuren, Unternehmern und Marketing-Teams dabei, die technischen Voraussetzungen zu schaffen und alle wichtigen Module zu implementieren, die ich dir im Folgenden vorstelle.

Welche Module sind nötig und wie werden sie implementiert?

Das Herz der UMS-Methode besteht aus dem Hauptmodul für Google. Hier kommt es zunächst darauf an, die Software so einzurichten, dass sie sich effizient zwischen der Künstlichen Intelligenz und deiner Webseite einklinken kann. Genau dafür müssen entsprechende Skripte programmiert werden.
Unser erfahrenes Agentur-Team übernimmt das Programmieren und Einrichten, so dass von deiner Seite keine technischen Kenntnisse nötig sind. Zusätzlich kannst du auch gleich oder später die Implementierung des entsprechenden Facebook-Moduls beauftragen.

Nach der Strategie- und Zielbestimmung folgen dann noch die entscheidenen Setup-Schritte:

  • das Erstellen von Kampagnen auf deinem Google Display-Netzwerk
  • das Anglegen deiner Zielgruppen in Form von Remarketing-Listen nach der UMS-Methode
  • das Erstellen der Anzeigentexte und schließlich das Live-Schatten deiner Kampagnen

Unsere Agentur setzt alle Module für dich um. Danach



betreuen wir dein Unternehmen mindestens für 6 Monate.



In dieser Phase erhältst du unter anderem:

  • die Erläuterung der Kampagnenstruktur
  • eine Übersicht über das Pflegen der Anzeigen
  • einen ausführlichen Abschlussbericht mit Vorschlägen für weitere Maßnahmen

Auf Wunsch begleiten wir dich und dein Unternehmen natürlich gerne auch in der Zeit nach Setup und Betreuungsphase, damit du optimal von den Vorteilen der Strategie profitierst.


Und da der Bedarf jedes Unternehmens so individuell ist, bieten wir dir als Full Service Agentur viele zusätzliche Services rund um diese neue Strategie. In unserer kostenlosen Beratung erfährst du, welche Add-on-Module für dein Unternehmen geeignet sind und wie diese deinen Erfolg entscheidend nach vorne bringen.


Leg jetzt los mit der UMS-Methode und profitiere von den Vorteilen


Die UMS-Methode bietet dir und deinem Business große Vorteile in Sachen Traffic und immense Einsparungen beim Werbebudget. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: Sobald du anfängst, die Strategie umzusetzen und vom zusätzlichen Traffic zu profitieren, möchtest du nie wieder zurück zur alten Methode.
Wenn du dir für die Implementierung der Lima-Strategie® eine erfahrene Partner-Agentur wünschst, die dich bei allen wichtigen Schritten unterstützt, schau dir jetzt unser detailliertes Angebot an.

Umdenken ist angesagt! Entdecke die neue Strategie im Online Marketing.

Wenn du erfolgreich neue Kunden akquirieren willst, kommst du um eine zielgerichtete Online-Werbung nicht mehr herum. Oftmals erreichen die geschalteten Werbeanzeigen die anvisierten Zielgruppen aber nur zu einem Bruchteil. Der Rest versickert sozusagen in den Weiten des Internets und kostet nur Geld. Dieses Phänomen nennt man Streuverlust. Ziel aller Bemühungen im Online-Marketing muss es daher sein, die User mit auf ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnittenen Werbeanzeigen zu erreichen und eine positive Resonanz durch viele Klicks zu erzielen. Der User soll möglichst lange auf der Zielwebseite verweilen und im Idealfall agieren, indem er einen Newsletter abonniert, Kontakt aufnimmt oder sogar einen Kauf abschließt. Bisher selektierte man hierzu die entsprechenden Zielgruppen und filterte sie aus, um sie ansprechen zu können. Seitdem auch Google Künstliche Intelligenz einsetzt, hat diese Methode jedoch ausgedient.

Wie funktioniert die neue Methode mit Künstlicher Intelligenz?

Unzählig viele Menschen erhalten über Ihre Webseite spezifische Informationen. Jeder Nutzer, der auf diese Informationen klickt, also Interesse bekundet, wird zum Erhalt weiterer Informationen eingeladen. Diese Einladungen basieren auf Marketing-Listen, die von Google bereits seit Längerem im Hintergrund erstellt werden. Sie enthalten Personen, die sich für Ihre Inhalte interessieren und sich dadurch für den Erhalt von ausgewählter Werbung qualifiziert haben. Doch was unterscheidet diese von den bisherigen Methoden?

Es ist die Künstliche Intelligenz, die von Google aktiviert wird und bei Google Ads und Facebook Ads zum Einsatz kommt. Konkret bedeutet dies, dass sich der Besucherkreis Ihrer Webseite – also eine bestimmte Zielgruppe – quasi von selbst generiert. Jeder Werbetreibende wird diese Option künftig zusätzlich buchen können. Ihre Werbung wird dadurch nur an den Personenkreis ausgespielt, der sich auch tatsächlich für Ihre Informationen interessiert. Ein kostspieliger Streuverlust wird dadurch konsequent vermieden.

Die neue Methode heißt „Lima-Strategie“


Mit der Hauptstadt des südamerikanischen Staates Peru hat die Lima-Strategie absolut nichts zu tun. Vielmehr ist es ein Akronym des Begriffes „LIsten-MArketing“. Für Händler und Gewerbetreibende ist die Lima-Strategie deutlich vorteilhafter, als wenn sie mit Keywörtern und individuellen Interessen arbeiten würden. Der größte Vorteil ist der durch die Künstliche Intelligenz ausgelöste Automatismus.

Auch die Internetuser profitieren von dieser neuen Methode. Die an sie ausgespielte Werbung nervt nicht mehr, weil sie erwünscht ist. Der User wird nur mit der Werbung angesprochen, die seinen Interessen entspricht und die er quasi selbst zulässt, indem er auf die erste erhaltene Information positiv reagiert. Nur in dem Fall wird weitere Werbung über Google Ads oder Facebook Ads an die beworbene Person ausgespielt.

Welche Vorteile hat das für Sie?


Keine versteckten Kosten mehr! Bei Anwendung dieser Methode für die Schaltung von Werbung fallen nur geringe Gebühren an. Pro Webseitenbesucher liegen diese lediglich im Bereich weniger Cent.

Unsere Kundenstimmen
Hier erfährst du von einigen unserer Kunden, was sie in den letzten Monaten mit der UMS-Methode erreicht haben. Unsere Kunden können nun Umsatzerfolge feiern, weil sie erfolgreiche Werbekampagnen schalten, ihre Werbekosten einsparen und ihre Conversion erhöhen konnten: 

Andreas BraunGeschäftsführer von AB Consulting
Problem: Andreas hat sich die UMS-Methode gekauft und keine Zeit für Umsetzung.

Ziel: Sein Ziel war es, mehr aus der Methode herauszuholen, die alles selbst erledigt, zu einem Unternehmer aufzusteigern.

Lösung: Mit unserer Full Service Leistung haben wir die UMS-Methode für Andreas komplett mit Content erstellt, optimiert, automatisiert und die Listen bauen sich mit kaufbereiten Kunden auf. Andreas erhält jetzt mehr Anfragen und somit ist er voll ausgelastet. Er kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren.
Problem: Ina hat ein Call-Center aufgebaut, dass man nicht als ein klassisches Call-Center betrachten kann. Ina betreut ihre Kunden von
A bis Z. Ina hat bis zu meinem Anruf offline gearbeitet.

Ziel: Der Eintritt in die Online Vermarktung und Kundengewinnung, sowie den Erstkontakt mit den Kunden nicht mehr „kalt“ machen zu müssen.

Lösung: Mit der Implementierung der UMS-Methode starteten wir in die Onlinewelt. 
Automatisiert gewinnt Ina heute neue Kunden. Die Kaltakquise ist Vergabegenheit. Mit sehr geringen Budget erhält Ina nun wöchentlich
5 bis 7 neue Kunden.
Ina KraschewskiGründerin & Geschäftsführerin von Phase-K!
Stefan Schulz Unternehmensberater Recruiting Impulse
Problem: Stefan hat sich spezialisiert auf das Thema Fachkräftemangel. Seine Frage, wie baue ich meine Zielgruppe auf?

Ziel: Mit der Umsetzung der UMS-Methode möchte Stefan seine Zielgruppe automatisch aufbauen und sein Ziel ist, dass die Kunden auf ihn automatisiert zukommen. 

Lösung: Mit der Implementierung der UMS-Methode bauen wir automatisiert seine Zielgruppe auf. Stefan kann sich zu 100 % auf sein Kerngeschäft kümmern, da sich die Listen mit kaufbereiten Kunden täglich filtern und sich seine Kunden täglich aussuchen can.
>